Frisch notiert!
Die neusten Artikel aus unserem Blog.

Mit „Quickedit“ in WordPress Seiten verschachteln und Reihenfolgen festlegen

von Gino Cremer / Gepostet am 24/01/2017 / Allgemein / Wordpress / 0
Seiten können im Gegensatz zu Beiträgen hierarchisch verschachtelt werden. So kann eine Seite als Eltern-Element ausgewiesen werden, während andere als Kind-Elemente dieser Seite untergeordnet werden. Das ist mit Beiträgen so direkt nicht möglich. Außerdem lassen sich für Seiten Reihenfolgen festlegen. Wir zeigen wie es geht und wie man dank der Funktion "Quickedit" sein Ziel noch schneller erreicht.

Wenn Sie keinen Beitrag erstellen, sondern eine Seite, wird Ihnen sicher nicht entgangen sein, dass Ihnen auf der rechten Seite eine weitere interessante Box zur Verfügung steht. Die Box Attribute erlaubt Ihnen nicht nur, ein Elternelement auszuwählen, sondern auch, über einen eingetragenen Wert eine Reihenfolge zu bestimmen.

Ein Elternelement bestimmen

Was bedeutet das nun konkret? Wenn Sie eine Seite Anfahrt  erstellen, wollen Sie sie vielleicht der Seite Kontakt  unterordnen. Die Seite Kontakt  ist in diesem Fall das Elternelement und sollte in der Seite Anfahrt  entsprechend im Auswahlmenü Eltern  ausgewählt werden.

Die Reihenfolge festlegen

Bezüglich der Reihenfolge können Sie hier einen Wert eingeben. Nach diesem Wert wird entsprechend sortiert. Statt 1,2,3  sollten Sie aber besser in Zehnerblöcken wie 10,20,30 arbeiten, damit Sie später immer noch Seiten in richtiger Reihenfolge dazwischenschieben können. Da keine Dezimalzahlen erlaubt sind, müssten Sie andernfalls die Werte aller Seiten einzeln anpassen.

Seiten blitzschnell bearbeiten mit Quickedit

Wenn Sie in der linken Navigationsleiste Seiten auswählen, gelangen Sie zur Seitenübersicht. Sie werden im Fall der verschachtelten Seiten feststellen, dass diese optisch hervorgehoben und eingerückt in der Auflistung dargestellt werden.

Führen Sie die Maus über einen Beitragstitel, erscheint ein Untermenü. An dieser Stelle können Sie auf Quickedit klicken, um einige Eigenschaften direkt zu verändern.

Im Quickedit-Modus steht Ihnen nur eine begrenzte Anzahl von Feldern zur Verfügung. Sehr viele Aufgaben lassen sich hiermit jedoch lösen, ohne aufwendig in die Bearbeitungsmaske wechseln zu müssen. Unter anderem lässt sich schnell und unkompliziert ein Eltern-Element und die Reihenfolge festlegen. Gerade die Reihenfolge vieler Seiten verändern will, kommt mit Quickedit deutlich schneller ans Ziel.


Gino Cremer

Ich bin Geschäftsführer der auf Weblösungen spezialisierten Agentur Pixelbar aus dem belgischen Eupen.

Ich habe langjährige Erfahrung mit CMS-basierten Kundenprojekten, vornehmlich auf WordPress-Basis und bin ein Webdesigner der ersten Stunde.

Daneben arbeite ich auch als Dozent und Berater am WIFI Wien im Bereich Social Media und Webdesign.

Weitere Beiträge von gino anzeigen

Hinterlasse eine Antwort