Frisch notiert!
Die neusten Artikel aus unserem Blog.

Bücher-Rezension: „Face to Face – Erfolgreiches Facebook-Marketing“ von Lukas Adda

von Gino Cremer / Zuletzt aktualisiert am 19/08/2016 / Bücher / Social Media & Content / 0

Nach der Lektüre des Buches „Face to Face – Erfolgreiches Facebook-Marketing“ fällt mir eine direkte bedingungslose Empfehlung schwer. Vielleicht entsprach ich als fortgeschrittener Nutzer auch schlichtweg nicht der Zielgruppe des Buches. Einsteigern kann man das Buch getrost empfehlen.

Homepage, Homepage, Homepage

Face to Face - Erfolgreiches Facebook MarketingZugegeben. Ich reagiere etwas allergisch auf den falschen Einsatz des Begriffes „Homepage“. Zu oft wird diese Bezeichnung seit 15 Jahren vollkommen falsch als Synonym für eine vollständige Website eingesetzt – obschon es lediglich die Startseite bezeichnet. Privatkunden und Web-Neulingen mag man diesen Fehler verzeihen („Wieviel kostet denn die „Hohmpäitsch“?). Einem professionellen Buch über Marketing allerdings nicht. Dass dieser Begriff direkt im Geleitwort das erste mal falsch eingesetzt wurde, hätte mich (ja, das wäre streng gewesen!) fast dazu veranlasst das Buch wieder zu zu klappen. Ich hielt inne und las weiter. Allerdings wurde der Begriff selbst von Autor Lukas Adda (Profi) regelmäßig eingesetzt. Bis zum Schluss. Nennen Sie mich Haarspalter. Aber es ist wie es ist: Und zwar falsch…!

Locker, luftige Schreibweise – Doch vielleicht etwas zu einfach?

Richtig gut gefiel mir Lukas Addas Schreibweise. Locker und leicht war das Buch zu lesen. Angenehm. Aber vielleicht zu leicht? Ich erkannte recht schnell, dass der Fokus (Zielgruppe) wohl eher auf unerfahrenem Publikum lag. Vieles ging nicht wirklich in die Tiefe. Ebenfalls als störend empfand ich die wirklich zahlreichen Rechtschreibfehler. Oftmals fehlten Buchstaben zum Satzbeginn. Auch hier mag man mich Haarspalter nennen. Ich habe bereits viele Bücher aus dem Galileo Computing Verlag gelesen, aber noch keines hatte derart frappierende Fehler oder Buchstabendreher. Man hätte fast glauben können man habe aus zeitlichen Gründen das Lektorat ausgespart. Schade drum.

Dennoch: Anschauliche Good-Practice-Beispiele und viele Tricks und Kniffe

Bei aller Schelte gibt es natürlich auch Positives zu berichten. So konnte ich doch neue Tricks und Kniffe kennenlernen, um meine Facebook-Seiten zukünftig erfolgreicher machen zu können. Es gab sehr viele gute Praxis-Beispiele von Facebook-Seiten, die der Autor vorgestellt hat. Wichtig zur Inspiration und Auflockerung. Gut gemacht.

Starker Fokus auf praktische Beispiele und Screenshots

Das Buch ist sehr stark auf die „aktuelle“ Benutzeroberfläche von Facebook ausgelegt. Legt im Rahmen einer Laune Marc Zuckerberg auch nur einen Schalter um, sind wohl viele praktische und wunderbar veranschaulichte Beispiele für die Katz‘. Das ist die Kehrseite der „praktisch und visuell orientierten“ Medaille. Bleibt zu hoffen, dass das Buch noch die nächsten Monaten hiervon verschont bleibt. Das Buch „Follow Me – Social Media Marketing“ war da zwar theoretischer veranlagt, aber eben besser gefeiht gegen potentielle Anpassungen einer Oberfläche.

Fazit: Eher für Neulinge geeignet

Face to Face Coverfoto
Das Cover von „Face to Face – Erfolgreiches Facebook-Marketing“

Das Buch „Face to Face – Erfolgreiches Facebook-Marketing“ richtet sich im Prinzip vom „Level“ her eher an Neulinge. Wer zum Thema Online-Marketing über einen breiteren Erfahrungsschatz verfügt, wird wohl enttäuscht sein. Hier empfiehlt sich eher „Follow Me“. Dennoch kann das Buch für Einsteiger eine tolle und gut illustrierte Stütze sein – vorausgesetzt man ist kein Haarspalter wie der Autor dieser Zeilen.


Gino Cremer

Ich bin Geschäftsführer der auf Weblösungen spezialisierten Agentur Pixelbar aus dem belgischen Eupen.

Ich habe langjährige Erfahrung mit CMS-basierten Kundenprojekten, vornehmlich auf WordPress-Basis und bin ein Webdesigner der ersten Stunde.

Daneben arbeite ich auch als Dozent und Berater am WIFI Wien im Bereich Social Media und Webdesign.

Weitere Beiträge von gino anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Contact us!